Sri Lanka Insider Header

Gestern, also am 1.1.22, bin ich nach längerer Covid-Pause wieder in Sri Lanka angekommen  und möchte kurz das aktuelle Prozedere am Flughafen Colombo bei der Einreise beschreiben.

  1. Bei der Passkontrolle wird natürlich nach dem Pass sowie der Einreisekarte (entry card) gefragt. Diese Karte liegt vor den Schaltern aus, manche Fluggesellschaften geben sie auch schon auf dem Flug aus. Kugelschreiber sollte griffbereit sein und der Pass noch mindestens 6 Monate gültig.
  2. Danach durchquert man den Duty Free, wo man unter anderem 1,5 l Schnaps pro Person günstig kaufen kann.
  3. Mit der Rolltreppe nach unten zum Kofferempfang, der wieder mal erstaunlich fix vonstatten ging.
  4. Zoll- wie üblich ohne Kontrolle oder Nachfragen.
  5. Danach kommt man in die Empfangshalle. Dort wird aktuell der Gesundheitscheck durchgeführt.  Kontrolliert werden das Dokument „Health declaration“, die Covpass-App mit dem Impfnachweis sowie der PCR-Test-Nachweis (gedruckt oder auf dem Smartphone). Den Reisepass auch wieder parat haben.  Bei mir war dann alles in 3 Minuten erledigt.

Hierzu noch eine kleine Anekdote: Die langen Schlangen vor den Schaltern irritierten mich- normalerweise werden dort SIM-Karten verkauft. Da ich die nicht brauchte, ging ich also an den Wartenden vorbei und wollte eigentlich schon das Flughafengebäude verlassen, um schnell zum Taxi zu kommen. Aus Neugier schaute ich dann aber doch nochmal, was die Ursache des Auflaufs war. Zum Glück, den anderenfalls hätte ich keinen Nachweis über die ordnungsgemäße Einreise nach Corona-Protokoll gehabt, was spätestens bei der Ausreise für arge Probleme gesorgt hätte.

Auch wenn diese nicht kontrolliert wurde: denkt bitte an den Abschluss der seit 1.1.22 obligatorischen  Reisekrankenversicherung bei einer srilankischen Versicherungsgesellschaft vor Antritt der Reise.