Sri Lanka und Sicherheit?

Über viele Jahre hinweg stand Sri Lanka nur mit den Kämpfen zwischen Regierung und den Tamil Tigers in den Schlagzeilen.

Mit dem Ende des Bürgerkriegs im Jahr 2009 können Reisen nach Sri Lanka  wieder als sicher eingestuft werden,

sogar der Norden und Osten sind frei zugänglich für Touristen!
Angemerkt sei an dieser Stelle auch, dass Touristen nie im Visier der Tamil Tigers standen, also z.B. nie Hotels oder Busse mit Touristen attackiert wurden.
Die öffentliche Ordnung war zu keiner Zeit gefährdet und von den Kämpfen bekam man als Ausländer nichts mit ebenso wie der überwiegende Teil der Bevölkerung.
Durch Reisewarnungen und die Medien entstand ein verzerrtes Bild des Landes: man gewann den Eindruck, dass Sri Lanka im Chaos versinkt, was nie der Fall war.
Ein furchtbares Los hatten jedoch die Menschen in den Kampfgebieten, denen meine aufrichtige Anteilnahme gilt.

Da in Sri Lanka die muslimische Bevölkerung vergleichsweise gut integriert ist und das Land sich aus den Fehden mit der arabischen Welt raushält,

gab es bisher  keine Probleme mit IS, Al Qaida und sonstigen Islamisten.

Auch Kriminalität ist kein Thema in SL,

wenn man von der üblichen Kleinkriminalität absieht. Ersthafte Überfälle auf Ausländer in den letzten 10 Jahren sind an einer Hand abzuzählen und spielten sich meist in den entsprechenden Milieus ab (Alkohol, Drogen, Sex).

Selbst als alleinreisende Frau besteht kaum Gefahr,

solange man sich an ein paar Grundregeln hält, siehe hierzu Insider-Report.

In über 16 Jahren, in denen ich insgesamt nahezu 4 Jahre im Land gelebt habe und viel unterwegs war, bin ich nicht einmal ernsthaft in Schwierigkeiten geraten.

Zudem: wenn Ausländer irgendwie belästigt oder gar bedroht würden, ist die Polizei sehr konsequent und das wissen die Menschen dort auch. Zudem immer dran denken: das Land ist eine Insel, also sehr schlecht, wenn man als Verbrecher oder Terrorist fliehen möchte. In dieser Beziehung hat sich Europa ja in der letzten Zeit nicht eben mit Ruhm bekleckert, wo Terroristen fröhlich kreuz und quer und hin und her reisen konnten.

Also: die Sicherheitslage in Sri Lanka ist unverändert gut und nach meiner Einschätzung besser als in vielen anderen beliebten Urlaubsländern dieser Erde.

26.06.2017

Share This