Von Sri Lanka aus die Welt erkunden

Der Inselstaat Sri Lanka allein ist schon eine Reise wert. Wer nicht genug vom Reisen bekommen kann, für den ist Sri Lanka nicht nur ein lohnenswertes Reiseziel, sondern Ausgangspunkt für viele spannende Touren in den Arabischen Raum, Südostasien sowie Australien und Ozeanien.  Aufgrund seiner Lage im Indischen Ozean ist Sri Lanka schon seit der Antike ein wichtiger strategischer Knotenpunkt für die Seefahrt zwischen der westlichen und der östlichen Welt. Der Monsun und die Meeresströmung begünstigen die Seefahrt, sodass Sri Lanka schnell zu einem bedeutsamen Stützpunkt auf der maritimen Seidenstraße wurde. Auch heute noch ist die Perle im Indischen Ozean eine bedeutende Drehscheibe für den Seehandel. Seine Lage macht Sri Lanka nicht nur für den Handel attraktiv, sondern auch für den Tourismus. Gerade für Reisende, die etwas von der Welt sehen wollen, ist Sri Lanka ein guter Ausgangspunkt.

Sri Lanka – Das Tor zur Welt

Die faszinierende, jahrhundertealte Kultur, die beeindruckenden Gebirge und Nationalparks, der unglaubliche Reichtum an Flora und Fauna, die warmherzigen Menschen und dazu die weißen Strände und das türkisfarbene Meer – Sri Lanka bietet seinen Besuchern viele Highlights. Wer eine Weltreise plant, der gewöhnt sich bei einer Rundreise über die Insel an den Reise-Modus und kann nach ein paar Wochen Aufenthalt weiter ziehen. Es gibt viele Möglichkeiten:

  • Reisen in den Persischen Golf: Die Anrainerstaaten des Persischen Golfs sind von Sri Lanka aus gut zu erreichen. Der Zauber des Orients liegt noch immer über den Staaten am Persischen Golf. Dort lassen sich prachtvolle Paläste und alte Tempelanlagen genauso erkunden, wie riesige Wolkenkratzer und künstliche Inseln. Ein Teil der Länder im Persischen Golf kann gut per Schiff bereist werden. Kreuzfahrtunternehmen, wie Seereisedienst, bieten unterschiedlich lange Touren an. Eine Reise von Sri Lanka aus könnte wie folgt aussehen:  Sri Lanka – Indien – Oman – Vereinigte Arabische Emirate – Katar – Saudi Arabien
  • Reisen durch Südostasien: Südostasien ist bei Weltreisenden sehr beliebt, da man hier auch mit einem geringeren Budget gut über die Runden kommt. Die Ein- und Ausreise in die verschiedenen Länder ist bis auf wenige Ausnahmen kein Problem. Daher können die Länder Südostasiens gut bei einer längeren Tour besucht werden. Was für die einzelnen Länder benötigt wird, ist hieraufgelistet. Ein Tourenvorschlag von Sri Lanka aus:  Sri Lanka – Malaysia – Thailand – Kambodscha – Vietnam – Philippinen
  • Reisen nach Australien und Ozeanien: Viel zu sehen gibt es auch bei einer Tour Richtung Pazifik. Hier warten die Weite Australiens, die atemberaubende Landschaft Neuseelands und viele traumhafte Südsee-Inseln. Man kann Koalas beobachten oder sich auf die Spuren der Hobbits begeben. Diese Tour ist vor allem etwas für Reisende, denen es im asiatischen Raum zu hektisch zugeht. Von Sri Lanka aus lässt sich wie folgt weiter reisen:  Sri Lanka  – Singapur – Australien – Neuseeland – Fidschi – Französisch-Polynesien

Wem Sri Lanka allein also nicht ausreicht, der findet dank der günstigen Lage viele Möglichkeiten seine Reise auszudehnen.

9086376446_26be8bcf2f

Bildrechte: Flickr Sri LankaBianca CC BY-ND 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Share This